TSV Neuhausen – TV 1861 Rottenburg 30:27 (16:12)

Die Damen des TSV Neuhausen bezwangen den TV 1861 Rottenburg in einem von Fehlern geprägten Spiel mit 30:27. Durch den Sieg gelang es den MadCats, in der Tabelle einen Platz vorzurücken, und sie belegen nun mit 18:14 Punkten den 6. Tabellenplatz.

Durst WillstättBereits am Freitagabend haben die BWOL-Handballer des TSV Neuhausen das Derby beim TSV Deizisau mit 31:25 für sich entschieden. Vor allem in der Abwehr wusste die Mannschaft von TSVN-Coach Ralf Bader zu überzeugen und gewann verdient beim Nachbarn. Weiter geht’s am Sonntag, 12. März, 17 Uhr, gegen die SG Heddesheim.

Unsere jüngsten Madcätsle haben im fünften und letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse ein wahres Feuerwerk zum Besten gegeben.
Mit Köngen 2 hatte man zwar nicht den stärksten Gegner - dennoch konnten die Mädels eindeutig mit der bisher spielerisch besten Leistung begeistern.
Beim 4+1 Handballspiel konnten sich erstmals alle 10 Mädchen in die Trefferliste eintragen. Auch wenn man mit 27:1 (270:1) sehr deutlich überlegen war, so wurde doch um jeden Ball gekämpft, unermüdlich gelaufen und sich angeboten. Besonderes Lob gab es von den Trainern für das erfolgreiche Spielen der "Klette" - Abwehr wird gerade eifrig trainiert. In der Koordination waren die Madcätsle schon immer stark, auch hier konnte man sich nach Hindernislauf, Zielwerfen und Bankprellen sehr souverän mit 65,8 zu 48,3 behaupten. Beim abschliessenden Turmball waren die Mädels immer noch mit unheimlich viel Spielfreude und Kampfbereitschaft zugange. Wieder konnten alle 10 Mädchen punkten sodaß am Ende nach einem 34:1 der erste 6:0 Gesamtsieg zu feiern war! In Summe haben sich die jungen Madcätsle in den letzten Monaten enorm weiterentwickelt was Spielverständnis und Spielübersicht, Abwehr- und Laufbereitschaft, aber auch einfach "Fangen und Werfen" angeht. Jetzt findet sich hoffentlich noch ein Trainergespann, daß die Talente der wF-Jugend auch in der kommenden Saison weiter betreut!!
Es spielten: Louisa, Mia, Melissa, Ronja, Rosa, Natalie, Linda, Jara, Emilia und Jolina.

 

Arnold PlochingenArnold glänzt als Siebenmeterkiller und Torschütze
Einen überraschend deutlichen 36:23-Heimerfolg haben die BWOL-Handballer des TSV Neuhausen in der heimischen Egelseehalle im Derby gegen den TV Plochingen gefeiert. Bereits nach einer Viertelstunde war die Partie entschieden, die Gäste konnten den Ausfall ihres Spielertrainers Daniel Brack nicht kompensieren. Nach der Fasnetspause steht am Freitag, 3. März, 20.30 Uhr, das nächste Lokalduell in Deizisau auf dem Programm.

Abteilungsversammlung 2017Die diesjährige Abteilungsversammlung der Handball-Abteilung fand am 16.1.2017 im Schützenhaus statt.

Neben Wahlen und der Vorstellung der neuen Homepage stand auch die Verabschiedung der neuen Geschäftsordnung auf der Tagesordnung.

Die Abteilung ist nun auf allen Führungspositionen wieder voll bestückt und kann sich über zahlreiche weitere Helfer freuen. Natürlich können es derer nie genug sein, daher ist jeder zur Mitarbeit bei den Spielen, den zahlreichen Events, als Schiedsrichter oder Spieler gerne gesehen.

Aktuelles Kursangebot

Please publish modules in offcanvas position.