Zwei Zugänge, zwei Verlängerungen, ein Abgang

Nach der Verlängerung mit zahlreichen Leistungsträgern und einer ersten Neuverpflichtung, ist es Markus Fuchs, dem sportlichen Leiter der Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder, gelungen, die Zusammenarbeit mit den beiden Youngstern Glenn Vincent Baumann und Marlin Sprößig ebenfalls auszubauen. Außerdem konnte mit Janick Höer ein junger Rückraumspieler aus der Jugend von Frisch Auf Göppingen sowie mit Fabian Gross ein Kreisläufer vom BWOL-Tabellenführer TSV Heiningen verpflichtet werden. Dagegen verlässt Nik Wittke den Verein und schließt sich der SG H2Ku Herrenberg an.

Dritte Mannschaft - Neuhausen beendet das Jahr mit einem Sieg 

TSV Neuhausen III – TSG Münsingen 28:21 (12:9) 

Mit einem Sieg verabschiedet sich die dritte Mannschaft ins neue Jahr. Gegen die dezimierte Mannschaft aus Münsingen konnte Neuhausen sein Punktekonto auf 10:8 erhöhen und damit den sechsten Tabellenplatz sichern. Allerdings war doch eine starke Anstrengung vonnöten, um den Gast in die Schranken zu weisen.

MadDogs gewinnen zum zehnten Mal den EZ-Pokal

Knapper 15:14-Finalsieg gegen den JANO-Kooperationspartner HSG Ostfildern

Die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Die Mannschaft von MadDogs-Coach Tobias Klisch hat den 28. EZ-Pokal gewonnen, das Traditionsturnier zum zehnten Mal für sich entschieden und den Rückstand auf den Rekordsieger TSV Deizisau auf einen Erfolg verkürzt. Einziger Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Spielmacher Timo Durst, der in der Vorrundenpartie gegen die A-Jugend von Frisch Auf Göppingen unglücklich umgeknickt ist.

wC-Jugend - Wiedergutmachung trotz Niederlage 

TSV Neuhausen – TSV Neckartenzlingen 24:29 

Gerade mal gute vier Wochen ist es her, dass unsere Mädels eine bittere Klatsche in Neckartenzlingen einstecken mussten. So kam der Tabellenzweite auch als klarer Favorit in die Egelseehalle, zumal wir mit den Ausfällen von Emmi und Yahana mal wieder nur zwei Auswechselspielerinnen hatten.

MadDogs streben Titelverteidigung beim 28. EZ-Pokal an

Wenn das neue Jahr gerade gestartet ist, wartet auf die Handballer im Bezirk Esslingen-Teck gleich ein echtes Highlight. Der 28. EZ-Pokal steigt vom 6. bis 7. Januar im Sportpark Weil und die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder wollen dabei nicht nur ihren Titel verteidigen, sondern auch den Abstand auf den Rekordsieger TSV Deizisau weiter verkürzen.

Komplett gebrauchte 60 Minuten

MadDogs unterliegen Kornwestheim klar mit 25:39

Im letzten Heimspiel des Jahres sind die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder gegen den SV Salamander Kornwestheim deutlich unter die Räder gekommen. Bei der 25:39-Niederlage konnte die Mannschaft von MadDogs-Coach Tobias Klisch nur in den ersten zehn Minuten mithalten und bekam ansonsten kaum ein Bein auf den Boden. Nach der Weihnachtspause steht nun der traditionelle EZ-Pokal auf dem Programm, ehe am Samstag, 20. Januar 2024, 19.30 Uhr, im heimischen Egelsee-Zwinger gegen den Tabellenführer HC Oppenweiler/Backnang die Rückrunde startet.

Zum Jahresabschluss kommt die Wundertüte der Liga

MadDogs empfangen die Lurchis zum Derby

Am Samstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr, steht für die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder das letzte Heimspiel des Jahres auf dem Programm. Zu Gast ist der Tabellenachte aus Kornwestheim, der die absolute Wundertüte der Liga darstellt. Für die MadDogs um Coach Tobias Klisch wird es darum gehen, mit einer guten Leistung und im Idealfall zwei Punkten in die Weihnachtspause zu gehen, auch wenn die Gäste im Derby die Favoritenrolle innehaben.

Aktuelles Kursangebot

Please publish modules in offcanvas position.